Apothekenwesen - ÖGGP - ÖSTERREICHISCHE GESELLSCHAFT FÜR GESCHICHTE DER PHARMAZIE

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Apothekenwesen

Literaturhinweise
Czeike, Felix: Geschichte der Wiener Apotheken. Die Apotheken im heutigen ersten Wiener Gemeindebezirk. Helga Czeike, Sabine Nikolay und Susanne Claudine Pils (Hg.). Forschungen und Beiträge zur Wiener Stadtgeschichte, Bd. 50, Studien Verlag, Innsbruck Wien, Bozen (2010).

Czeike, Felix: Geschichte der Wiener Apotheken. Stadtgeschichte im Spiegel eines Berufsstandes. Helga Czeike, Sabine Nikolay und Susanne Claudine Pils (Hg.). Forschungen und Beiträge zur Wiener Stadtgeschichte, Bd. 49, Studien Verlag, Innsbruck Wien, Bozen (2008).

Fehringer, Alfred: Arisierung und Rückstellung von Apotheken in Österreich. Vienna University Press, Vienna (2013).

Kletter, Christa: Austrian Pharmacy in the 18th and 19th Century. Scientia Pharmaceutica 78 (3), S. 397-409 (2010).

Langebner, Thomas: Zwischen Konfrontation und Kooperation, Johann Peter Frank und die Apotheker. Apotheker-Verlag, Wien, (2016).

Langebner, Thomas; Krischkowsky, Helga: Apotheker Max Fanta revolutioniert die Rezeptur. Über die Fanta-Schale und ihren Erfinder. Deutsche Apotheker Zeitung, Beilage Geschichte der Pharmazie 63 (4), S. 51-54 (2011).

Mader, Bernd: Ein Nachruf. Apotheker Manfred Lang, Begründer des Grazer Apothekenmuseums. Österreichische Apotheker-Zeitung 58 (2), S. 68 (2004).

Mader, Bernd: Kleine Kulturgeschichte der Grazer Apotheken. Historisches Jahrbuch der Stadt Graz, Band 32, S. 19-48 (2002).

Mader, Bernd: 366 Jahre Apotheken in Krankenhäusern. Die Anstaltsapotheke im LKH-Univ. Klinikum Graz. Österreichische Apotheker-Zeitung 56 (21), S. 1004-1006 (2002).

Mader, Bernd: Montana Haustropfen-ein altes Rezept der Volksmedizin? Die Apothekerfamilie Fischer und ihr Erfolgspräparat. Österreichische Apotheker-Zeitung 56 (17), S. 820-827 (2002).

Rehor, Thomas: Die österreichische Militärpharmazie einst und jetzt: Vom Ersten Weltkrieg zur Gegenwart. In: Österreichische Militärische Zeitschrift (ÖMZ) LIII (5), S. 562–568 (2015).

Rehor, Thomas: August 1914: Die Mobilisierung der Pharmazie. In: ÖAZ 68 (11), S. 43–44 (2014).

Rehor, Thomas: Pillendreher im Feld. In: Ärzte-Woche, 28 (29–34), S. 15 (2014).

Rehor, Thomas: Die k. u. k. Militärpharmazie im Ersten Weltkrieg. In: Herbert Matis/Juliane Mikoletzky/Wolfgang Reiter (Hg.), Wirtschaft, Technik und das Militär 1914–1918. Österreich-Ungarn im Ersten Weltkrieg, Wien, S. 287–307 (2014).

Rehor, Thomas: Die Pharmazie im Ersten Weltkrieg. In: Österreichische Apothekerzeitung (ÖAZ) 66. (5), S. 80–83 (2012).

Rehor, Thomas: Mörser und Pastillen. Die k. u . k. Militärpharmazie im Ersten Weltkrieg (= Buchpublikation der gleichnamigen Diplomarbeit/Betreuer Prof. Rauchensteiner durch den Österreichischen Apothekerverlag, Wien (2011).

Winkler, Andreas: Zum älteren Apothekenwesen in Innsbruck. In: Peter Dilg (Hg) Stätten pharmazeutischer Praxis, Lehre und Forschung. Pharmazie in Innsbruck. Historische und aktuelle Aspekte. Marburg (2012), S. 9-21.

Winkler-Kaufmann, Monika: Die Innsbrucker Apothekerfamilie Winkler und die Gründung der Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie. In: Peter Dilg (Hg) Stätten pharmazeutischer Praxis, Lehre und Forschung. Pharmazie in Innsbruck. Historische und aktuelle Aspekte. Marburg (2012), S. 22-32
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü